Karpfenangeln Tipps und Tricks!

5. Karpfenangeln Tipps und Tricks!

In diesem Artikel möchten wir Ihnen 5 einfache und effektive Tipps und Taktiken an die Hand geben, die Ihnen beim Karpfenangeln behilflich sein werden.

Tipp Nr.1: Seien Sie sehr geduldig!

Karpfen sind berüchtigt dafür sich immer zuerst langsam an einen Köder heranzutasten bevor sie zubeißen. Geben Sie dem Karpfen eine Chance, den Köder in ruhe zu erforschen. Handeln Sie nicht zu vorschnell, Karpfenangeln bedeutet geduldig zu bleiben und kann manchmal sehr Zeitaufwendig werden. Am besten nutzen Sie die Zeit um in Ihrer Karpfenliege zu entspannen, außerdem ist es eine gute Idee, immer einen Haken-Entferner zur Hand zu haben, um es einfach zu machen einen Haken aus einem Karpfen zu entfernen, falls dieser versehentlich verschlungen wurde.

Tipp Nr.2: Verwenden Sie die richtige Haken Farbe!

Beim Karpfenangeln haben Sie die besten Ergebnisse, wenn Sie einen Haken in Schwarz-Matt verwenden. Wenn Sie Mais als Köder benutzen können Sie auch auf einen gelben oder Gold farbigen Haken ausweichen, aber im trüberen Gewässern sollten Sie sicher stellen, dass Sie zu grelle Farben vermeiden, um die Karpfen nicht zu verscheuchen.

Tipp Nr.3: Mais geht immer!

Mais ist eines der besten Köder beim versuch Karpfen zu fangen. Die Farbe, Textur und der Geschmack sind sehr zutreffend für die häufigsten Arten von Karpfen. Süßer Mais aus der Dose führt dabei häufig zu besser Ergebnissen als Mais von einem Kolben, höchstwahrscheinlich aufgrund der verstärkten Aromen.

Tipp Nr.4: Verwenden Sie künstliche Köder!

Karpfen sind keine einfachen Fische zum fangen, aber das einsetzten von künstlichen Ködern kann Ihnen die Arbeit erleichtern. Künstliche Würmer und Maden arbeiten in der Regel am besten.

Tipp Nr.5: Ente, Ente, Karpfen!

Wenn Sie Enten oder Gänse Bevölkerung in den Gewässern haben in denen Sie Karpfenangeln, sollten Sie versuchen in der nähe dieser zu Angeln. Karpfen sind dafür bekannt Enten zu folgen, insbesondere in den Bereichen, wo die Enten durch Menschen gefüttert werden. Karpfen lieben es ein Stück Brot zu Essen und ihnen ist es egal wie sie es bekommen. Achten Sie allerdings darauf , dass Sie nicht irgendwelche Enten verletzt, wenn Sie Ihre Leine auswerfen.

Share this article

Comments are closed.